Mitteilungsblatt vom 15.11.2019

Probenzeiten:

Freitag:

Jugendkapelle: 18.15 - 19.45 Uhr

Stammkapelle:  20.00 - 22.00 Uhr

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 - 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 - 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 - 16.15 Uhr

 



 

Theatergruppe

Am Dienstag, 19.11. ist um 20.00 Uhr Probe zur Komödie "Dreimal schwarzer Kater!" Die Hobbymimen haben wieder eine unterhaltsame Komödie an Land gezogen und stürzen sich in die aufwändige Probenarbeit. Somit werden für den Theaterfrühling am 07.03.2020 in der Schloßberghalle die ersten Grundsteine in die Gärten der Familien Schobel und Dreher gelegt. Mehr sei vorerst noch nicht verraten. Unser Publikum kann sich in jedem Fall auf eine "tierisch" gute Unterhaltung freuen. Übrigens: Wer für die Requisiten einen Gartenzwerg beisteuern kann, darf sich gerne an uns wenden unter theater@mv-dettingen-teck.de


 Mitteilungsblatt vom 08.11.2019

Probenzeiten:

Freitag:

Jugendkapelle: 18.15 - 19.45 Uhr

Stammkapelle:  20.00 - 22.00 Uhr

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 - 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 - 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 - 16.15 Uhr

Donnerstag:

MusiKids:     17.00 - 18.30 Uhr

 

Jugendkapelle
Am kommenden Montag ist St. Martin. Wir unterstützen wieder die kath. Kirchengemeinde mit unseren St. Martin´s–Liedern. Dazu treffen wir uns um 17 Uhr im Nebenraum der kath. Kirche. Warme Kleidung ist empfehlenswert.

 



 

Theatergruppe
Die Theatergruppe hat für den "Theaterfrühling" im März nächsten Jahres ihr neues Stück gefunden. Mehr dazu erfahren Sie in Kürze. Die Schauspielerinnen und Schauspieler werden sich auf jeden Fall "tierisch" ab kommenden Dienstag 20.00 Uhr in die Probenarbeit stürzen. 

 


 


 Mitteilungsblatt vom 31.10.2019

Probenzeiten:

Freitag:

Jugendkapelle: e-n-t-f-ä-l-l-t

Stammkapelle:  e-n-t-f-ä-l-l-t

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 - 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 - 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 - 16.15 Uhr

 

Juka + Stammkapelle

Der Feiertag beschert uns diese Woche einen freien Freitagabend.

 

Theatergruppe

Am 05.11.2019 um 20.00 Uhr haben wir die  letzte Leseprobe bevor es in die Vollen geht.


 


 


 


 Mitteilungsblatt vom 25.10.2019

Probenzeiten:

Freitag:

Jugendkapelle: 18.15 - 19.45 Uhr

Stammkapelle:  20.00 - 22.00 Uhr

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 - 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 - 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 - 16.15 Uhr

 

Jugendkapelle + MusiKids

Letzten Sonntag waren wir gemeinsam in Wernau beim Schlittschuhlaufen. Das Wetter hätte zwar eher zum Minigolfen eingeladen, aber es hat trotzdem allen Spaß gemacht. Kinder der Juka und der MusiKids gemeinsam mit ein paar Eltern haben tapfer ihre Runden auf dem Eis gedreht, und der Sonnenschein vor der Eishalle konnte diese Freude nicht trüben. Vielleicht sind beim nächsten Mal noch mehr Kinder dabei.


 


 


 

Stammkapelle

Der Ausflug der Stammkapelle war begleitet von trüben Regenwolken, welche aber die Laune nicht negativ beeinflussen konnten. Unser Halt in Rottweil zur Stadtführung wurde mit Schirmen in Angriff genommen und so konnten wir geschützt einiges über die Vergangenheit der ältesten Stadt Baden-Württembergs in Erfahrung bringen. Das schöne Stadtbild wird ebenso in Erinnerung bleiben, wie die Tatsache, dass wir nach dieser Stadtführung in mehreren Cafès wegen Feierabend abgewiesen wurden.

Nach der doch noch gefundenen Stärkung ging es weiter nach Fluorn-Winzeln zum dortigen Ernte-Bier-Fest. Diese Veranstaltung war die erste ihrer Art und alle waren gespannt. Unsere Stammkapelle durfte als erstes auf die Bühne und hat es geschafft, mit ihrem Programm die Besucher zu überzeugen.

Die Rückreise im Bus erfuhr noch den fröhlichen Abschluss einer gelungenen Ausfahrt mit Ausflug und Auftritt.

 


 Mitteilungsblatt vom 18.10.2019

Probenzeiten:

Freitag:

Jugendkapelle: 18.15 - 19.45 Uhr

Stammkapelle:  20.00 - 22.00 Uhr

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 - 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 - 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 - 16.15 Uhr

 

Jugendkapelle und MusiKids

Am Sonntag werden wir gemeinsam zum Schlittschuhlaufen nach Wernau aufbrechen. Wir nehmen dabei die öffentlichen Verkehrsmittel und treffen uns deshalb um kurz vor 14 Uhr am Bahnhof in Dettingen. Bitte an die Schlittschuhläufer: Nehmt Handschuhe mit, ist eine Sicherheitsmaßnahme.


 

Stammkapelle
Unser Ausflug nach Rottweil mit Auftritt in Fluorn steht unmittelbar bevor. Am Samstag geht es los. Unser Bus startet um 13 Uhr an der kath. Kirche und fährt anschließend die Haltestationen Schloßberghalle, Apotheke, Alte Schule und REWE an. So kann sich jeder überlegen, welche Zusteige-Möglichkeit die Beste ist. Rückankunft zuhause wird gegen 1.00 Uhr erwartet. Die Eigenbeteiligung von 15 € (Bus + Stadtführung) wird im Bus eingesammelt. Kurzentschlossene Mitfahrer können sich noch bis Samstagvormittag bei Horst Kiedaisch anmelden.

 

Theatergruppe

Die Theatergruppe trifft sich am Dienstag, 22.10. um 20 Uhr im Proberaum zur Stückauswahl für den Theaterfrühling im März. Wer sich mit uns auf die Bretter wagen will, ist herzlich willkommen. Noch stehen für eine Schauspielkarriere alle Möglichkeiten offen. Unter theater@mv-dettingen-teck.de stehen wir für Auskünfte zur Verfügung. Eindrücke sammeln von Musik bis Theater kann man auf unserer neuen Homepage unter www.mv-dettingen-teck.de. 

 Mitteilungsblatt vom 11.10.2019

Probenzeiten:

Freitag:

Jugendkapelle: 18.15 - 19.45 Uhr

Stammkapelle:  20.00 - 22.00 Uhr

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 - 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 - 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 - 16.15 Uhr

Donnerstag:

MusiKids:     17.00 - 18.30 Uhr

 

Stammkapelle

Am kommenden Sonntag, 13. Oktober, werden wir den Senioren-Nachmittag der Gemeinde musikalisch mitgestalten. Ab 15.30 Uhr unterhalten wir die Gäste mit unserer böhmisch-mährischen Blasmusik. Wir treffen uns ab 15 Uhr in der Schloßberghalle bzw. im Proberaum.

 

Ausflug und Auftritt Fluorn

Am Samstag, 19. Oktober haben wir einen Auftritt in Fluorn. Das liegt in der Nähe von Schramberg im Schwarzwald. Zuvor machen wir noch einen Stopp in Rottweil und genießen dort eine Stadtführung. Abfahrt in Dettingen ist um 13 Uhr.

Für diesen Ausflug sind noch Plätze im Bus frei und dürfen gerne auch von Gästen außerhalb des Musikvereins gefüllt werden. Kosten für Bus und Stadtführung 15,00 € p.P. Nähere Infos gerne bei Horst Kiedaisch, Tel. 865412.



 Mitteilungsblatt vom 04.10.2019

Probenzeiten:

Probenzeiten:

Freitag:

Jugendkapelle: e-n-t-f-ä-l-l-t

Stammkapelle: e-n-t-f-ä-l-l-t

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 – 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 – 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 – 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 – 16.15 Uhr

 

Jugendkapelle

Wir gönnen uns für heute eine Auszeit und machen erst nächste Woche wieder Probe.

 

Stammkapelle

Ein anstrengendes Wochenende hinter uns und ein langes Wochenende vor uns – bei uns fällt heute auch die Probe aus.

 

Es war "EBBES" los in Dettingen ...

Die Theatergruppe eröffnete mit ihrem "Nonnapoker" am Samstagabend das "EBBES 2019" und begeisterte das  Publikum mittlerweile zum sechsten Mal in ihrem "Kloster". Bereits um 18 Uhr strömten die Massen in die Schloßberghalle und ließen sich mit "Schmankerln" aus der Klosterküche verwöhnen. Die Hobbymimen spielen nach wie vor mit Leidenschaft das Spektakel um die Poker spielenden Nonnen und das konträre Mafia-Trio aus Rom. Musikalische Unterstützung gab es durch die Original Dettinger Hohlwegrutscher. Nicht nur die Akteure genossen ihr Theaterspiel zu einer "christlichen" Zeit. Der straffe Zeitplan bei der üblichen Winterunterhaltung im Januar kam Spielern wie Publikum entgegen. Nachdem der Musikverein mittlerweile viele Jugendgruppen und ein anspruchsvolles Musikprogramm für Jugend- und Stammkapelle hat, droht ein ansprechender Unterhaltungsabend mit Musik UND Theater anstrengend für Akteure wie Publikum zu werden. Vorsitzender Erich Renke hat das Publikum bereits informiert, dass ab 2020 die Theatergruppe "ausgelagert" wird und einen eigenständigen Theaterabend im März bekommt unter dem Motto "Theaterfrühling".


Auch der Erntedank-Festgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde  am vergangenen Sonntag war gut besucht. Die Landfrauen haben mit den Erntespenden eine geschmackvolle Bühnendekoration zusammen gestellt. Im Anschluss hat der Lindorfer Musikverein schwungvoll den Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück eingeläutet. 


Viele Gäste haben das reichhaltige Essensangebot genossen und daher gerne verzichtet, selbst an den Herd zu stehen. Das traumhaft sonnige Herbstwetter hat am Nachmittag die Plätze in der Schloßberghalle etwas gelichtet. Wem war es zu verdenken, diesen atemberaubenden Herbsttag mit einem Spaziergang zu krönen. Die nicht mehr voll besetzten Tische ließen weder die Jugendkapelle noch die Stadtkapelle aus Owen davon abhalten die Gäste allerbestens zu unterhalten. Die Owener beeindruckten nicht nur durch ihre gorße Anzahl an MusikerInnen sondern auch durch Entertainment pur. Durchweg gut besucht war die kreative "Kinderecke" mit Schminktischen und Bastelmöglichkeiten. EBBES 2019 war für alle Beteiligten ein Wochenende voller Spaß.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden von "EBBES 2019" ...

… bei unserer Theatergruppe für eine Neuauflage ihres "Nonnapokers" mit Unterstützung der Original Dettinger Hohlwegrutscher
… bei den Landfrauen für eine traumhafte "Erntedank-Kulisse" und den Erntespendern
… bei der evangelischen Kirchengemeinde für einen traditionellen Erntedank-Festgottesdienst und jenen, die daran teilgenommen haben
… bei den Musikfreunden aus Lindorf fürs Einspringen und einen launigen Frühschoppen
… bei unserer Jugendkapelle für ihr Engagement, Einsatz und Treue
… bei den Musikfreunden aus Owen für einen beeindruckenden Auftritt und exzellentem Entertainment
… einfach bei allen, die vor, hinter und auf der Bühne agiert, die den Wirtschaftsbetrieb gemanagt, die Küche gerockt, die in der Bar gemixt, die Kuchenspenden gebracht, den Kuchen freundlich an den Mann und die Frau gebracht und die Kinderecke mit Leben gefüllt haben.

Ganz besonders gilt unser Dank all den vielen Besuchern, die das EBBES 2019 für uns unvergesslich gemacht haben. Sie geben uns Motivation für EBBES in 2020. Dann werden wir den Oktober rocken.

VIELEN DANK


Theatergruppe

Wir sind im Augenblick bei den Vorbereitungen für den "Theaterfrühling" im März 2020. Das heißt Stückauswahl und Rollenverteilung. Selbstverständlich sind wir jederzeit offen für neue Spieler bzw. Spielerinnen. Wer also gerne mit uns die Bretter, die die Welt bedeuten, teilen möchte, darf sich gerne an uns wenden. Die Anzahl der Spieler bzw. Spielerinnen ist maßgebend für die Stückauswahl. Ach, und übrigens: Jeder, der meinte "Das könnt' ich nie" haben wir noch immer vom Gegenteil überzeugt. Nur Mut ... Anfragen gerne unter biggihay@aol.com


 


 Mitteilungsblatt vom 27.09.2019


Probenzeiten:

Freitag:

Jugendkapelle: 18.00 - 19.30 Uhr

Stammkapelle:  e-n-t-f-ä-l-l-t

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 - 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 - 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 - 16.15 Uhr

Theatergruppe:

Generalprobe Freitag 20.00 Uhr

Musikids

Ausnahmsweise gibt es für uns heute einen weiteren Probetermin. Wir treffen uns zu einer kurzen gemeinsamen Probe mit der Jugendkapelle um 18 Uhr. Dauer ca. 30 Minuten.

Wir treffen uns ab 13.45 Uhr im Proberaum.


Jugendkapelle

Wir treffen uns heute mal etwas früher, bereits um 18 Uhr beginnt die gemeinsame Probe mit den MusiKids. Danach bereiten wir uns ohne die MusiKids auf den Auftritt am Sonntag vor, beim EBBES-Fest in der Schlossberghalle. Unser Auftritt beginnt um ca. 14.15 Uhr. 
Wir treffen uns ab 14 Uhr.


Stammkapelle

Für uns entfällt heute die Musikprobe. Die Theatergruppe hat heute Vorrang und bekommt Zeit für eine Generalprobe.

 






 

Es ist "EBBES" los in Dettingen ...

Vom 28. bis 29.09. feiert der Musikverein Dettingen-Teck sein "EBBES"-Herbstfest 2019. Auftakt macht am Samstagabend die Theatergruppe. Am Sonntag ist Familientag. 

Theaterspaß pur bietet das achtköpfige Spieler-Ensemble am Samstag, 28.09. um 19.30 Uhr in der Dettinger Schloßberghalle. Die Erfolgskomödie der "Nonnapoker" von Jennifer Hülser in der schwäbischen Bearbeitung von Birgit Hayler in drei Akten sorgt für durchtrainierte Lachmuskeln. Das Spektakel um die Poker spielenden Nonnen und den beiden "windigen Gestalten" aus Rom hat es in sich und Not macht ja bekanntlich erfinderisch. Musikalisch umrahmt wird der Theaterabend von den "Original Dettinger Hohlwegrutschern". Die Veranstaltung ist mit Bewirtung bei freiem Eintritt.

Im Klosterkeller heulen die Mäuse auf der Treppe, aber für das Publikum im Kirchenschiff gibts Herrgottsbscheißerla, 'nen evangelischen und 'nen katholischen Wurstsalat, eine "Kloster-Seele" und zu guter Letzt "Nonnafürzla" für die süße Seele. Um 18 Uhr ist Saalöffnung.

Auch am Sonntag, 29.09. darf die heimische Küche kalt bleiben.  Von Weißwurst-Frühstück über Krustenbraten, einem Maultaschenburger bis Salat und Zwiebelkuchen bietet der Musikverein zum traditionellen Sonntagskaffee ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Um 10 Uhr findet der Familiengottesdienst zum traditionellen Erntedankfest statt. Ab 14 Uhr stehen für alle Kinder und Junggebliebene Schminktische und "Maskenbildner" fürs Kinderschminken bereit. Musikalisch geben die Jugendkapelle und die MusiKids (ab ca. 14.15 Uhr) des Musikvereins, sowie die Gastkapellen aus Lindorf  (ab 11.30 Uhr) und Owen (ab ca. 15.00 ) den Ton an und heißen die Gäste und den Herbst willkommen.

Na, haben wir Sie für einen Besuch überzeugt?


 Rückblick zur Spendenwanderung

Bei der Spendenwanderung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen in Zusammenarbeit mit www.gut-fuer-den-landkreis-esslingen.de am vergangenen Sonntag war uns nicht nur der Wettergott hold. Zahlreiche "Spendenwanderer" waren unterwegs und haben unser Spendenkonto wohlwollend anschwellen lassen. So sind wir unserem Etappenziel ein gutes Stück näher gekommen. Insgsamt waren über 1700 Zwei- und Vierbeiner unterwegs und haben für ihre Organisationen Wanderkilometer gesammelt, die die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen in bare Münze umgewandelt hat. Für jeden Kilometer gab es einen Euro. Hoch lebe das Ehrenamt. Vielen Dank für die Unterstützung.

Alles Wissenswerte und Eindrücke dazu finden Sie auf unserer Homepage www.mv-dettingen-teck.de/sponsoring 


 Mitteilungsblatt vom 20.09.2019

Probenzeiten

Freitag: 
Jugendkapelle: 18.15 - 19.45 Uhr

Stammkapelle:  20.00 - 22.00 Uhr

Dienstag:

Jumbolinis 1: 16.00 - 17.00 Uhr

Jumbolinis 2: 17.00 - 18.00 Uhr

Jumbolinis 3: 16.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch:

Flötenmäuse: 15.30 - 16.15 Uhr

Donnerstag:

MusiKids:     17.00 - 18.30 Uhr

 

Spendenwanderung

Am 22. September 2019 treffen wir uns spätestens um 10.30 Uhr in Neuffen zur Spendenwanderung der KSK Esslingen-Nürtingen - Treffpunkt Firma Bielomatik, Daimlerstr. 6 - 8 in Neuffen. Die Firma Bielomatik stellt den Firmenparkplatz zur Verfügung. Es haben sich erfreulicherweise viele für den "Wandertag" angemeldet und der Wettergott soll es auch gut mit uns meinen. Wir freuen uns auf Euch!

Dies dürfte unserem Projekt "Polo-Shirts für unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer” nochmals einen kräftigen Schub geben.

Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf unserer Homepage www.mv-dettingen-teck.de/sponsoring 

Alles Wissenswerte finden Sie auf unserer Homepage www.mv-dettingen-teck.de 

 

"EBBES-Fest" vom 28. bis 29. September 2019

Die Vorbereitungen für unser "EBBES-Festwochenende" gehen in die letzte Runde.

Um die fleißigen Hände rund ums Fest, sei es in Küche, Kasse, Essenszubereitung und - Ausgabe, Kaffee oder Geschirr zu entlasten, dürfen "Workaholics" sich noch gerne einreihen. Wir freuen uns über jeden, der Teil unseres Teams sein möchte. Nicole Wimmer gibt unter 0176-10324970 Auskunft, wo wer wann zu Diensten sein kann. Willkommen im Team!

Unsere Kuchen-Fee Alexandra hat noch Bedarf an süßen Kuchen. 

Damit wir unseren Gästen ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet präsentieren können, bitten wir unsere fleißigen Kuchenbäckerinnen und -bäcker um ihre leckerste Kuchenspende. Alexandra Friedrich nimmt per Email unter alexandra.friederich@gmx.de oder telefonisch unter 01573-5450469 die Kuchenspende inklusive Rezept/Zutatenliste an. Dafür ein dickes Dankeschön!


Am Samstagabend strapaziert die Theatergruppe des Musikvereins mit dem "Nonnapoker" von Jennifer Hülser in einem turbulenten 3-Akter die Bauchmuskeln unseres Publikums. Musikalisch umrahmen das Spektakel die Original Dettinger Hohlwegrutscher. Am Sonntag ist Familientag. Um 10.00 Uhr ist Familiengottesdienst zum Erntedankfest der evangelischen Kirchengemeinde. Musikalisch begleiten uns die Jugendkapelle und die Gastkapellen aus Lindorf und Owen unterhaltsam durch den Tag. Aus der Küche gibt es an beiden Tagen "ebbes" gnadenlos Köstliches für hungrige und durstige Göschla.

Die Veranstaltung ist mit Bewirtung und an beiden Tagen bei freiem Eintritt. Am Theatersamstag können Sie sich ab 18.00 Uhr die besten Plätze sichern und genüßlich schmausen bevor Sie um 19.30 Uhr die Klosterschwestern ins Gebet nehmen.

Auch am Sonntag hat die Küche viel Gutes zu bieten. Nach dem Familiengottesdienst zum Erntedankfest um 10.00 Uhr darf ausgiebig geschlemmt werden. Selbstverständlich darf das reichhaltige Kuchenbuffet nicht fehlen. Schwungvoll heißt Sie mit bester Unterhaltungsmusik die Jugendkapelle und die Gastkapellen aus Lindorf und Owen von Klein bis Groß herzlich in der Schloßberghalle willkommen. Na, haben wir Sie für einen Besuch überzeugt?


 Mitteilungsblatt vom 13.09.2019

Proben

Freitag:
Jugendkapelle: 18.15 – 19.45 Uhr
Stammkapelle: 20.00 – 22.00 Uhr


Jugendkapelle

Der Ernst des Alltags hat uns wieder und somit finden auch wieder die regelmäßigen Proben statt.


Stammkapelle

Letzte Woche hatten wir einen tollen Auftritt in Plochingen, mit einem hervorragenden 3. Platz beim Rettich-Cup. Da war uns sogar die Sonne freundlich gesinnt. Beim Auftritt in Bissingen bei der Kelterhocketse hatte sie dann leider Tränen in den Augen. Nichtsdestotrotz sind die ersten beiden Auftritte sehr zufriedenstellend verlaufen.

Nun freuen wir uns auf unsere eigene Veranstaltung, nämlich ... 

 

... das "EBBES-Fest" vom 28. bis 29. September 2019

Am Samstagabend strapaziert die Theatergruppe des Musikvereins musikalisch umrahmt von den Original Dettinger Hohlwegrutschern die Bauchmuskeln unseres Publikums. Am Sonntag ist Familientag. Gestartet wird mit dem Familiengottesdienst zum Erntedankfest der evangelischen Kirchengemeinde. Musikalisch begleiten uns die Jugendkapelle und die Gastkapellen aus Lindorf und Owen unterhaltsam durch den Tag. Aus der Küche gibt es an beiden Tagen "ebbes" gnadenlos Köstliches für hungrige und durstige Göschla.

Wer unsere Poker spielenden Nonnen noch nicht gesehen hat, sollte sich dieses Spektakel am Samstagabend nicht entgehen lassen. Erleben Sie, wie die tapferen Nonnen gegen den Schwund der Kirchgänger und das harte Regime der Oberschwester Lucretia ankämpfen. Dass es im Kloster durchaus turbulent zugehen kann zeigt sich, als eines Tages zwei windige Gestalten auftauchen, die eine ziemlich große Klappe und einen dicken Koffer voller Geld dabei haben … Wir garantieren, dass da kein Auge trocken bleibt. Die Erfolgskomödie "Nonnapoker" von Jenni Hülser gehört zu den meistgespielten Theaterstücken im europäischen Raum des Verlagshauses Plausus. Die Dettinger Hobby-Mimen waren 2016 die erste Bühne, die das Theaterstück ins Schwäbische übersetzt und aufgeführt hat. 


 Die Veranstaltung ist mit Bewirtung bei freiem Eintritt. Zum Glück kocht nicht Schwester Eva-Maria! Sonst gäbe es statt Herrgottsbscheißerla, 'nem evangelischen und 'nem katholischen Wurstsalat, einer "Kloster-Seele" und leckeren "Nonnafürzla" vermutlich nur Eintopf. Die Klosterküche hat sich da nicht lumpen lassen. Ab 18.00 Uhr können Sie sich die besten Plätze sichern und genüßlich schmausen bevor Sie um 19.30 Uhr die Klosterschwestern ins Gebet nehmen.






Auch am Sonntag hat die Küche viel Gutes zu bieten. Nach dem Familiengottesdienst zum Erntedankfest um 10.00 Uhr darf ausgiebig geschlemmt werden. Das Küchenteam hält für jedes "Göschle" ebbes Leckeres bereit. Selbstverständlich darf das reichhaltige Kuchenbuffet nicht fehlen. Schwungvoll heißen wir mit bester Unterhaltungsmusik der Jugendkapelle und der Gastkapellen aus Lindorf und Owen von Klein bis Groß die Herbstzeit willkommen.

Hinweis in eigener Sache:
Unsere Kuchen-Fee Alexandra hat noch Bedarf an süßen Kuchen. Damit wir unseren Gästen ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet präsentieren können, bitten wir unsere fleißigen Kuchenbäckerinnen und -bäcker um ihre leckerste Kuchenspende. Alexandra Friedrich nimmt per Email unter alexandra.friederich@gmx.de oder telefonisch unter 01573-5450469 die Kuchenspende inklusive Rezept/Zutatenliste an. Dafür ein dickes Dankeschön!


Spendenwanderung

Am 22. September 2019 findet ab 10.30 Uhr - Treffpunkt Firma Bielomatik, Daimlerstr. 6 - 8 in Neuffen - die Spendenwanderung der KSK Esslingen-Nürtingen ins Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein statt. 

Initiiert wird die Wanderung von der Online-Spendenplattform Gut-für-den-Landkreis-Esslingen. Der Musikverein hat dort auch ein Projekt eingestellt. Für jeden gelaufenen Kilometer spendet die KSK einen EURO in dieses Projekt.

Zwischen drei verschiedenen Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kann gewählt werden. Bei der einfachsten Route können auch Rolli-Fahrer und Familien mit Kinderwagen teilnehmen.

Unter https://www.ksk-es.de/anmeldung-spendenlauf kann man sich bis zum 16.09.2019 anmelden. 


Im Proberaum liegt eine Liste aus zum Eintragen. Unser Projekt "Polo-Shirts für unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer” ist mit dabei und kann von jedem gelaufenen Kilometer direkt profitieren. Wir freuen uns über jede/n wanderfreudige/n Dettinger/in. 


Alles Wissenswerte finden Sie auf unserer Homepage www.mv-dettingen-teck.de 

 




 

 Mitteilungsblatt vom 06.09.2019

Musikprobe

Freitag, 06.09.: Stammkapelle 20 – 22 Uhr

Stammkapelle

Die Sommerferien sind noch nicht ganz vorüber, da bittet die Stammkapelle schon zur 2. Probe. Der Grund sind die ersten Auftritte „nach“ der Sommerpause.
Am Samstag, 7. September spielen wir beim Rettich-Cup in Plochingen. Hier treten drei Kapellen an, um sich gegenseitig anhand des Beifalls vom Publikum zu messen. Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht, würden wir uns natürlich über Besuch aus Dettingen freuen, der uns mit Beifall unterstützt. Der Musikverein Dettingen spielt von 16 -17 Uhr, danach kommen noch die Kameraden aus Aichschieß und Hofen. Das Ganze findet statt im Kulturpark Dettinger, im Herzen von Plochingen.
Da die Parkmöglichkeiten eingeschränkt sind, bilden wir Fahrgemeinschaften. Dazu treffen sich die Musiker um 15.15 Uhr am Proberaum.
Bereits am Sonntag, 8. September geht es weiter. Dieses Mal in Bissingen bei der Kelterhocketse. Wir werden ab 14.45 Uhr die Gäste unterhalten. Natürlich freuen wir uns auch hier über "Schlachtenbummler" aus der Heimatgemeinde. Treffpunkt für die Musiker ist 14.15 Uhr am Proberaum.


Verdoppelungsaktion auf 
Gut-für-den-Landkreis-Esslingen

Am 05.09.2019 startet die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen auf gut-fuer-den-landkreis-esslingen.de eine Verdoppelungsaktion anlässlich des "internationalen Tages der Wohltätigkeit" und unser Projekt "Polo-Shirts für unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer" ist dabei! 

Pünktlich um 10 Uhr am 05.09.2019 fällt der Startschuss für die Aktion, bei der die Sparkasse zu allen Einzelspenden (bis zu 100 Euro) nochmal den gleichen Betrag dazu gibt. Insgesamt stellt die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen dafür 10.000 Euro zur Verfügung. Und nun, liebe Dettinger, hoffen wir auf eure Unterstützung. Über den Link

www.gut-fuer-den-landkreis-esslingen.de/projects/71354 

könnt Ihr unser Projekt unterstützen. Wichtig ist, dass nur im Aktionszeitraum ab 05.09.2019 Start um 10 Uhr gespendet wird! Die Aktion endet, wenn 10.000 Euro  verdoppelt wurden. Diese Spenden sind übrigens steuerbegünstigt.

WICHTIG: Es werden nur Spenden verdoppelt, die auf https://www.gut-fuer-den-landkreis-esslingen.de gespendet werden. Im Aktionszeitraum erscheint der Hinweis auf die Verdoppelung der Spenden auf unserer Projektseite. Es gilt das Motto: "Nur solange der Vorrat reicht". Mehrfachspenden eines einzelnen Spenders sind aus Fair-Play-Gründen nicht zulässig. Schon jetzt bedanken wir uns für Ihre Unterstützung. 

 

Spendenwanderung am 22.09.2019

... dazu mehr in der nächsten Ausgabe oder für Neugierige schon jetzt auf unserer neuen Homepage www.mv-dettingen-teck.de.

 



Diesen Monat ist noch "EBBES" los in Dettingen ...

Vom 28. bis 29.09.2019 begeistern unter anderen die Theatergruppe des Musikvereins musikalisch umrahmt von den Original Dettinger Hohlwegrutschern am Samstagabend das Publikum. Am Sonntag ist Familientag. Wir freuen uns auf die Jugendkapelle und die Gastkapellen aus Lindorf und Owen nach dem Familiengottesdienst zum Erntedankfest der evangelischen Kirchengemeinde.

Theaterspaß pur am Samstag, 28.09. um 19.30 Uhr in der Dettinger Schloßberghalle. Ihr müsst weder dürsten noch hungern, denn es gibt "ebbes" fürs Gürgele und "ebbes" zwischa Zäh'. Die Erfolgskomödie der "Nonnapoker" von Jenni Hülser in der schwäbischen Bearbeitung von Birgit Hayler haben wir nochmal ins Programm genommen. Wer unsere Poker spielenden Nonnen noch nicht gesehen hat, sollte sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Erleben Sie, wie die tapferen Nonnen gegen den Schwund der Kirchgänger und das harte Regime der Oberschwester Lucretia ankämpfen. Bis eines Tages zwei windige Gestalten auftauchen, die eine ziemlich große Klappe und einen dicken Koffer voller Geld dabei haben … Wir garantieren, dass da kein Auge trocken bleibt.

Die Veranstaltung ist mit Bewirtung bei freiem Eintritt. Wer natürlich was ins Opferkässle werfen will, nur zu. Im Klosterkeller heulen die Mäuse auf der Treppe, aber für das Publikum im Kirchenschiff gibts Herrgottsbscheißerla, 'nen evangelischen und 'nen katholische n Wurstsalat, eine "Kloster-Seele" und zu guter Letzt "Nonnafürzla" als Seelentrösterle. Jaaa, die Klosterküche hat sich was einfallen lassen! Danach freuen wir uns auf ein gemütliches Miteinander mit den Akteuren, den Hohlwegrutschern und Euch, liebes Publikum! Um 18.00 Uhr öffnet das "Kirchenportal" seine Pforten.

Auch am Sonntag darf die heimische Küche kalt bleiben. Nach dem Familiengottesdienst zum Erntedankfest um 10.00 Uhr und einem zünftigen Frühschoppen darf ausgiebig geschlemmt werden. Das Küchenteam hält für jedes "Göschle" ebbes Leckeres bereit. Selbstverständlich darf das reichhaltige Kuchenbuffet nicht fehlen. Schwungvoll heißen wir mit bester Unterhaltungsmusik der Jugendkapelle und der Gastkapellen aus Lindorf und Owen von Klein bis Groß die Herbstzeit willkommen.


Hinweis in eigener Sache:

Damit wir unseren Gästen ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet präsentieren können, bitten wir unsere fleißigen Kuchenbäckerinnen und -bäcker um ihre leckerste Kuchenspende. Ansprechpartnerin ist Alexandra Friederich. Bitte per Email an alexandra.friederich@gmx.de oder telefonisch unter 01573-5450469 die Kuchenspende inklusive Rezept/Zutatenliste anmelden. Dafür sagen wir schon jetzt herzlichen Dank!


Probe der Theatergruppe

Die Probe am 08.09. um 18.30 Uhr findet im Proberaum statt.




 

 Mitteilungsblatt vom 22.08.2019

Neuer Internetauftritt des Musikvereins

Der Musikverein hat eine neue Homepage. Unter www.mv-dettingen-teck.de stellt sich der  Musikverein und seine Abteilungen neu vor. Es gibt viel zu entdecken. Dort finden Sie auch Hinweise auf unser Festwochenende im September ...

EBBES 2019 

Die Herbstveranstaltung "Ebbes" geht 2019 in die zweite Runde.

Am Festwochenende vom 28. bis 29.09.2019 begeistern die Theatergruppe des Musikvereins und die Original Dettinger Hohlwegrutscher am Samstagabend das Publikum. Am Sonntag freuen wir uns auf die Jugendkapelle und die Gastkapellen aus Lindorf und Owen nach dem Familiengottesdienst zum Erntedankfest der evangelischen Kirchengemeinde.

Genießt einen kurzweiligen Theaterabend mit Freunden am Samstag, 28.09. um 19.30 Uhr in der Dettinger Schloßberghalle. Ihr müsst weder dürsten noch hungern, denn es gibt "ebbes" fürs Gürgele und "ebbes" zwischa Zäh'. Der "Nonnapoker" von Jenni Hülser in der schwäbischen Bearbeitung von Birgit Hayler ist Theaterspaß pur. Wer unsere Poker spielenden Nonnen noch nicht gesehen hat, sollte sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Was tut man nicht alles, um seine Klosterkirche endlich mal wieder voll zu kriegen. Die tapferen Nonnen kämpfen gegen den Schwund und das harte Regime der Oberschwester Lucretia. Bis eines Tages zwei windige Gestalten auftauchen, die eine ziemlich große Klappe und einen dicken Koffer voller Geld dabei haben … Packt eure Taschentücher ein, Ihr werdet Tränen lachen!

Die Veranstaltung ist mit Bewirtung bei freiem Eintritt. Wenn Ihr natürlich was ins Opferkässle werfen wollt, nur zu. Im Klosterkeller heulen die Mäuse auf der Treppe, aber für euch gibt es im Kirchenschiff Herrgottsbscheißerla, 'nen evangelischen und 'nen katholische n Wurstsalat, eine "Kloster-Seele" und zu guter Letzt "Nonnafürzla" vom Feinsten.

Danach freuen wir uns auf ein gemütliches Miteinander mit den Akteuren, den Hohlwegrutschern und Euch, liebes Publikum! Um 18.00 Uhr öffnet das "Kirchenportal" seine Pforten.

Auch am Sonntag darf die heimische Küche kalt bleiben. Nach dem Familiengottesdienst zum Erntedankfest um 10.00 Uhr und einem zünftigen Frühschoppen darf ausgiebig geschlemmt werden. Das Küchenteam hält für jedes "Göschle" ebbes Leckeres bereit. Selbstverständlich darf das leckere Kuchenbuffet nicht fehlen. Schwungvoll heißen wir mit bester Unterhaltungsmusik der Jugendkapelle und der Gastkapellen aus Lindorf und Owen von Klein bis Groß die Herbstzeit willkommen.
Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Wer also göttlich lachen und gute Musik genießen möchte ist herzlich willkommen. Über Euren Besuch freuen wir uns!

Spendenwanderung

Am 22. September 2019 startet die Gut für den Landkreis Esslingen - Spendenwanderung! Sie unterstützt Vereine und gemeinnützige Projekte in unserer Region. Für jeden gelaufenen Kilometer spendet die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen einen Euro.

Auch der Musikverein hat ein Projekt laufen: "Polo-Shirts für unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer” ist mit dabei und kann von jedem gelaufenen Kilometer direkt profitieren. Zum Projekt finden Sie weitere Hinweise auf unserer Homepage oder unter dem direkten Link https://www.gut-fuer-den-landkreis-esslingen.de/projects/71354

Melde dich und deine Freunde direkt für die Spendenwanderung an. Hier gehts zur Anmeldung: https://www.ksk-es.de/anmeldung-spendenlauf

Je mehr Unterstützer mit wandern, desto mehr Spenden bekommt unser Projekt!

 

Hinweis in eigener Sache:

Damit wiir unseren Gästen beim EBBES 2019 ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet präsentieren können, bitten wir unsere fleißigen Kuchenbäckerinnen und -bäcker um ihre leckerste Kuchenspende. Ansprechpartnerin ist Alexandra Friederich. Bitte per email oder telefonisch unter 01573-5450469 die Kuchenspende inklusive Rezept/Zutatenliste anmelden. Dafür sagen wir schon jetzt herzlichen Dank!

Mitteilungsblatt vom 09.08.2019

Gedenken an Walter Krißler

Mit tiefer Betroffenheit und Trauer haben wir die Nachricht vom Tod von Walter Krißler entgegennehmen müssen. Nach vielen gesundheitlichen Rückschlägen wurde er nun von seinen Leiden erlöst.

Er war für uns mehr als „nur“ ein Mitglied seit fast 40 Jahren. Als Teil der Vorstandschaft und des Wirtschaftsausschusses, aber mehr noch als Leiter des Wirtschaftsbereiches über 9 Jahre, hat er den Musikverein mitgeprägt. Als „Schaffer“, dem nichts zu viel war, konnte man sich immer auf ihn verlassen. Mit vielen praktikablen Einfällen wusste er so manche Lösung für auftretende Probleme. Jahrelang war er die unsichtbare Seele, die den Musikern die Nachprobe im Proberaum überhaupt ermöglichte. 


Bei eigenen Vereinsveranstaltungen war er der Erste der kam und auch der Letzte der ging. Er war einfach da, wenn Hilfe benötigt wurde. Mit der Förderermedaille des Blasmusikverbandes wurde er 2014 auch öffentlich für sein Engagement gewürdigt.

Viel mehr bleibt aber seine Aufrichtigkeit, sein Einsatz und seine Treue zum Verein in unserer Erinnerung. Wir verlieren einen guten Kameraden und Freund. In Gedanken sind wir bei seiner Familie, die ihm immer sehr wichtig war.

Er hinterlässt eine große Lücke und wir werden immer in ehrenvoller Weise an ihn zurückdenken.

Die Vorstandschaft